Dipl.-Psych. Silvina Iris Himmelrath
Psychologische Psychotherapeutin
Tanz- und Bewegungstherapeutin

Psychotherapie


Es gibt unterschiedliche psychotherapeutische Behandlungsverfahren. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen auf Antrag die Kosten für

  1. tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  2. analytische Psychotherapie
  3. Verhaltenstherapie

Ich behandle nach dem Verfahren der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Die Sitzungen finden in der Regel einmal pro Woche in Einzelgesprächen statt. Während des Gesprächs sitzen sich PatientIn und Therapeutin gegenüber, so dass Blickkontakt möglich ist. Therapien dauern im Normalfall zwischen einigen Monaten und zwei Jahren, in Einzelfällen auch länger.

Sie beginnen zunächst mit bis zu drei Gesprächen, in denen geklärt wird, ob eine Psychotherapie notwendig ist und welches therapeutische Verfahren sich ggf. eignet. Dafür brauchen Sie keine Überweisung. So können sich PatientIn und Therapeutin kennenlernen und eventuelle Fragen zum Verlauf der Therapie besprechen.



Hilfe für Opfer
Der Weiße Ring bietet Hilfe für Menschen an, die Kriminalität oder Gewalt erfahren haben: www.weisser-ring.de

Das Hilfetelefon bietet Frauen Unterstützung an, die Opfer von Gewalt waren oder noch sind: www.hilfetelefon.de

Die Emanuelstiftung bietet Hilfe an für Überlebende ritueller Gewalt und organisierter Ausbeutung durch Zwangsprostitution und Kinderpornografie: www.emanuelstiftung.info